VERANSTALTUNGSKALENDER

Pavel Aguilar. Ein Wiegenlied vom Gold

a6-cover-front-ein-wiegenlied-vom-gold-mesa-de-trabajo-quer
Kategorie
Diverse
Date
6. Dezember 2023 18:30 - 20:00
Veranstaltungsort
Kunst(Zeug)Haus

Welche Geschichten und Gesänge wiegen Kinder in den Schlaf?

Die Normalisierung und Romantisierung weitergetragener Geschichten bildet den konzeptionellen Ausgangspunkt von Pavel Aguilars künstlerischer Arbeit in der Robinson-Bibliothek des Kunst(Zeug)Haus. Er widmet sich hier zwei im lateinamerikanischen Kanon verankerten Erzählungen: «Robinson Crusoe» und dem Wiegenlied «Duerme Negrito». Beide erzählen die Geschichte des transatlantischen Sklavenhandels sowie kolonialer Projekte und zeugen von den damit einhergehenden Strukturen von Profitierenden und Leidtragenden.

Aus einer dekolonialen Perspektive macht der ausgebildete Violinist und visuell arbeitende Künstler Aguilar jene Kontexte sinnlich erfahrbar. Auf poetische Weise wird die eurozentristische Perspektive durchbrochen.

Vernissage: 6. Dezember 2023, 18.30 Uhr

Pavel Aguilar (*1989 in Tegucigalpa, Honduras) ist Musiker und bildender Künstler. Er interessiert sich insbesondere dafür, wie die Kombination von Musik und ihrer visuellen Übersetzung als wirkungsvolles Instrument genutzt werden kann, um eine Reflexion über soziopolitische Geschichte anzuregen.

 
 
Back To Top